f
The Tampon Book - Gemeinsam gegen die Tamponsteuer!
The Tampon Book - Gemeinsam gegen die Tamponsteuer!
The Tampon Book - Gemeinsam gegen die Tamponsteuer!
The Female Company

The Tampon Book - Gemeinsam gegen die Tamponsteuer!

Normaler Preis €3.11

The Female Company setzt ein Zeichen gegen die in Deutschland gültige Mehrwertsteuer von 19% für Tampons. Um die Tampon-Steuer zu umgehen, lanciert das Start-up in Kooperation mit Scholz & Friends ein Buch, das mit Bio-Tampons gefüllt ist. Unterstütze die Aktion und bestelle dir gleich eines der Tampon-Bücher - dein Zeichen gegen die unnötige und völlig unberechtigte Tamponsteuer von zur Zeit 19%!

Tampons sind kein Luxus – warum werden sie dann so besteuert?
Kaviar, Champagner, Trüffel: Diese und noch mehr Luxusgüter unterliegen in Deutschland dem ermäßigten Steuersatz von 7%. Auf Tampons fallen hingegen 19% Mehrwertsteuer an. Das ist diskriminierend, findet das Stuttgarter Bio-Tampon-Unternehmen The Female Company und setzt mit ihrem neuesten Projekt ein Zeichen. Entstanden ist „The Tampon Book“ – auf den ersten Blick ein übliches Buch, allerdings befinden sich darin 15 Bio-Tampons. Weil Bücher nur mit 7% besteuert werden, umgeht das Unternehmen mit dieser Aktion die Tampon-Steuer.

„The Tampon Book“ gegen Steuerdiskriminierung
Erklärtes Ziel der Aktion: die Tampon-Steuer abschaffen! So wurde es in Australien, Irland, Kanada oder Kenia bereits bewirkt. Denn nicht nur in Deutschland entfallen auf Hygieneprodukte hohe Steuern; das Problem ist global. Gerechnet über ein ganzes Leben gibt eine Frau in den Jahren ihrer Periode bis zu 16.000 Euro für Monatshygiene und unterstützende Maßnahmen aus. Eine parallel laufende Petition an Vizekanzler und Finanzminister im Bundestag, Olaf Scholz, sammelt Unterschriften, um die Steuersenkung zu erwirken.

Warum werden Tampons immer noch mit 19% besteuert?
Aus dem Ministerium von Olaf Scholz (SPD) heißt es, der ermäßigte Steuersatz sei ohnehin „kein geeignetes Mittel, eine dauerhafte Entlastung der Betroffenen zu erreichen.“ Es könne nicht sichergestellt werden, dass Unternehmen den geringeren Steuersatz tatsächlich weitergäben. Mit dem Tampon Book zeigt The Female Company, dass Unternehmen bereit sind, den Steuersatz ohne Abzüge für die Kundin zu senken.


„Wir versprechen, dass wir die Produktpreise ohne Abzüge senken werden, sobald eine Reduktion der Steuer auf Tampons erreicht wird. Und wir hoffen, dass dem Beispiel viele weitere Unternehmen folgen werden,“ so Ann-Sophie Claus und Sinja Stadelmaier, Gründerinnen von The Female Company. Damit wäre ein wichtiger Schritt hin zu einer gleichberechtigten Gesellschaft getan, denn Tampons dürfen kein Luxusprodukt sein, so die beiden.

Kreativ gegen die Tampon-Steuer!

Auf 46 Seiten erläutert The Tampon Book außerdem auf humorvolle und erfrischend ehrliche Art und Weise das Thema Menstruation. Damit trägt das Buch zur Aufklärung und Enttabuisierung der weiblichen Menstruation bei, sodass junge Mädchen und Frauen ihrer Periode angst- und schamfrei begegnen können.


Mehr aus dieser Sammlung